NACHHALTIGKEIT

“Ich habe MILES gegründet, um ein Umdenken und Umhandeln im städtischen Verkehr zu bewirken. Fahrten und Fahrzeuge zu teilen und dabei weder auf Freiheit noch Komfort verzichten zu müssen, ist für mich die Grundidee für nachhaltigen, zukunftsorientierten Verkehr.”
- Co-Gründer & COO Alexander Eitner

Wir agieren unabhängig und intrinsisch motiviert, ohne Mutterkonzern im Hintergrund. MILES Entscheidungen und Handlungen haben stets einen positiven Einfluss auf die soziale, ökologische und wirtschaftliche Nachhaltigkeit. Nur wenn wir alle Aspekte der Nachhaltigkeit einbeziehen, können wir unsere Vision erfüllen:

MAKE EVERY DRIVEN MILE A SHARED MILE!

UNSERE COMMITMENTS

  • feature-list-icon_leaf

    Bis 2026 wird MILES operativ emissionsneutral sein.

  • feature-list-icon_-pkw-substitution

    Jedes MILES Fahrzeug ersetzt bis zu 11 Privatfahrzeuge. Ein MILES Auto spart durch die Pkw-Substitution im Durchschnitt 48,5 m2 Fläche (Quelle).

  • feature-list-icon_-statistics

    MILES spart rund 4000 Tonnen CO2 Emissionen pro Jahr und reduziert die persönlichen CO2 Emissionen der Nutzer:innen im Durchschnitt um rund 8 Prozent (Quelle).

CARSHARING ALS TEIL DER LÖSUNG

Weniger Privatautos bedeuten...

= einen verringerten Ausstoß von Co2

= weniger aber sicherer Verkehr

= ein attraktiveres Stadtbild und mehr Platz

= weniger Lärm


id3_schwarz_visual-text-element

Was wir künftig tun, um unser Nachhaltigkeitsversprechen zu erfüllen

list-icons

Erhöhung der Elektrifizierung der Flotte

list-icons

Topographische Ausdehnung in Randbezirke

list-icons

Geografische Ausdehnung in neue Städte

list-icons

Steigerung der Auslastung

list-icons

Neue Märkte und Kooperationen schließen

list-icons

Partner priorisieren, die nachhaltig agieren

SDGs - SUSTAINABLE DEVELOPMENT GOALS

Die Vereinten Nationen haben 17 Ziele festgelegt, die sich jeweils einer globalen Herausforderung widmen und für eine nachhaltige Entwicklung stehen. MILES hat einige der Sustainable Development Goals (SDG) als Nachhaltigkeitsrahmen übernommen.

sustainable-development-goals
arrow-1-768x77
full-width_sgd-11

SDG11: Nachhaltige Städte & Siedlungen

Die Art und Weise wie Städte geplant, gebaut, bewohnt und befahren werden, muss umgedacht werden. Unser Ziel ist es, dass unsere Städte wieder lebenswerter, sicherer und gesünder werden. Dafür gehen wir gezielt einen der größten Eckpfeiler in der Klimakrise an - den Verkehr - und gestalten ihn aktiv um. Durch den Einsatz von Carsharing wird multimodales Verkehrsverhalten unterstützt. Das bedeutet, der individuelle Autoverkehr wird nachhaltig reduziert und ein Mobilitätsverhalten gestärkt, in dem verschiedene Mobilitätsformen wie der ÖPNV, das Fahrrad, Carsharing und Ridehailing in einer flexiblen Koexistenz zur Verfügung stehen. Sie bilden ein komfortables, zuverlässiges und nachhaltiges Mobilitäts-Ökosystem für Städte und Nutzer:innen.

full-width_sdg-12

SDG 12: Nachhaltige Konsum- und Produktions- weisen

Ein ressourcenschonender Verbrauch und Umgang mit Materialien ist für MILES selbstverständlich. Wir bilden einen Großteil der Prozesse inhouse ab, vom Kundenservice über die Software bis hin zur eigenen Werkstatt. Wir sind dabei, unsere Flotte nach und nach zu elektrisieren.

full-width_sdg-13

SDG 13: CLIMATE ACTION

MILES leistet einen aktiven Beitrag zur Reduzierung von klimaschädlichen Ausstößen durch die Substitution privater Autos und das Vorantreiben einer klimafreundlichen Infrastruktur. Die Fahrzeuge in unserer Flotte stoßen 30% weniger Emissionen aus, als der Durchschnitt der in Deutschland neu zugelassenen Fahrzeuge und sogar 50% weniger, als der gesamtdeutsche Fahrzeugbestand.

full-width_sdg-5

SDG 5: Gleichstellung der Geschlechter

MILES setzt sich für eine gleichberechtigte Behandlung aller Geschlechter sowie Chancengleichheit ein. In Verträgen, Stellenausschreibungen und in der gesamten externen Kommunikation verwenden wir die genderneutrale Sprache. Gender Pay Gaps gibt es bei uns nicht. Als Arbeitgeber und auch als B2C Brand sind wir ein Vorbild. Für uns ist es selbstverständlich, dass wir proaktiv ein faires Miteinander propagieren und leben.

full-width_sdg-10

SDG 10: Ungleichheit verringern

Wir setzen uns für ein faires und inklusives Miteinander ein. Jede Person, die einen EU-Führerschein besitzt, kann sich anmelden und MILES nutzen. So haben auch einkommensschwächere Haushalte Zugang zu einem Pkw oder Transporter, wenn sie diesen mal brauchen.

Mit MILES Charity spenden kontinuierlich an Vereine und Organisationen, die sich für Gleichberechtigung, Gleichstellung sowie soziale Projekte einsetzen.